BSC-Sommerfest 2017

Zum Abschluss der Schwimmsaison 2016/ 2017 trafen sich die BSC-Schwimmerinnen und Schwimmer mit ihren Familien am 10. Juli 2017 zum traditionellen Sommerfest in der Scheider Tenne in Scheiderhöhe. Auch wenn Sonne und Regen sich in diesem Jahr an diesem Tag etwas abwechselten, so wurde draußen gegrillt und der Nachmittag für nette Gespräche, geselliges Beisammensein und zum Spielen genutzt. Ein leckeres, von allen Familien zusammengestelltes,  Buffet, erfreute sowohl Eltern als auch Kinder. Zeit, die Saison abzuschließen, auf viele Wettkämpfe zurückzublicken, sich gegenseitig besser kennenzulernen und sich schon langsam auf die Schulferien zu freuen. Wie im letzten Jahr gab es für alle Kinder wieder ein Schätzspiel. Ein Glas mit Sternchennudeln stand mit der Frage: „Wie viele Nudeln sind im Glas?“ bereit. Die Lösung wurde mit Spannung erwartet: 5063 Nudeln. Lena Henne lag mit ihrem Tipp von 5500 Nudeln am nächsten am Ergebnis und freute sich für den 1. Platz und den Gewinn von 5 Freibadbesuchen im Freibad Hoffnungsthal.

14 Schwimmerinnen und Schwimmer des Bergischen SC68 Overath/ Rösrath nahmen am 9. Juli 2017 an den Bergischen Meisterschaften im Hallenbad Gummersbach-Derschlag teil und erschwammen 11 Bergische Jahrgangsmeistertitel. Erfolgreichste Schwimmerin war Katharina Müller (05), die sich bei 4 Starts 3 Bergische Jahrgangsmeistertitel, sowie einen Vizemeistertitel sichern konnte. Sie gewann die Rennen über 100m Brust (1:31,59 min), 200m Rücken (3:10,62 min) und 100m Schmetterling (1:31,20 min). Über 200m Freistil wurde sie mit einer Zeit von 2:46,89 Minuten Zweite. Chiara Quadt, Zoe Fröhlich und Benedek Pathi (alle 04) freuten sich über jeweils zwei Bergische Jahrgangsmeistertitel. Chiara gewann über 200m Freistil (2:31,78 min) und 100m Brust (1:29,74 min), Zoe war die Schnellste über 200m Rücken (3:10,34 min) und 100m Schmetterling (1:39,09 min) und Benedek siegte über 200m Lagen (2:47,04 min) und 100m Rücken (1:22,62 min).

Trotz der Ferien gingen die Overather Schwimmerinnen und Schwimmer (alle für die TPSK in Köln startend) Tizian Kaiser, Yannick Lorenz (beide 01), Tabea Schäfer (02), Nele Herkenrath, Philippe Schmitz (beide 04) und Ben Ley (05) am 15. und 16. 7. 2017 auf dem 1250m Rundkurs der Regattabahn am Fühlinger See über die verschiedensten Strecken an den Start. Tizian begann am frühen Samstagmorgen über die 10000m. Er beendete das Rennen nach 2:19:17,75 Stunden und belegte hiermit in seinem Jahrgang den 1. Platz und in der offenen Klasse einen hervorragenden 3. Platz. Am Nachmittag ging er nochmals bei den „Offenen Freiwassermeisterschaften“ über 2500m an den Start und belegte mit einer Zeit von 35:41,71 Minuten den 2. Platz im Jahrgang 2001, vor seinem Mannschaftskameraden Yannick, der mit einer Zeit von 35:54,43 Minuten den 3. Platz im Jahrgang 2001 belegte.

Zum Saisonabschluss fuhren 20 Nachwuchsschwimmer des Bergischen SC68 Overath/ Rösrath (JG 2008/2009) am 24. Juni 2017 ins benachbarte Neunkirchen-Seelscheid, um dort am SBM-Nachwuchsschwimmfest teilzunehmen. Leonie Drossner (08) konnte sich über 50 m (49,68 sec) und 100 m Brust (1:45,49 min) die Goldmedaille sichern. Lara Maria Laudenberg (09) gewann jeweils die Goldmedaille über 50m (54,09 sec) und 100m Rücken (1:53,09 min). Sie freute sich außerdem über die Bronzemedaille über 50m Freistil (50,12 sec). Schnell unterwegs war auch Valerie Weikardt (09), die über 50 m Brust (59,18 sec), 100 m Freistil (1:48,66 min) und 25m Schmetterling (25,89 sec)  jeweils die Silbermedaille gewann. Zudem gewann Valerie mit einer Zeit von 1:58,53 Minuten die Bronzemedaille über 100m Rücken.

Am Samstag, den 08.07.2017, fanden im Freibad Hoffnungsthal die alljährlichen Rösrather Stadtmeisterschaften der Schulen im Schwimmen statt. Die diesjährigen Meisterschaften standen im Zeichen des 80-jährigen Bestehens des Freibades, sodass sich die Schwimmerinnen und Schwimmer über interessante Wettkämpfe und schöne Preise freuen durften. Das bergische Wetter zeigte sich mit strahlendem Sonnenschein von seiner besten Seite- die Begeisterung der jungen Schwimmer war dementsprechend hoch.
Nach Wettkampfbeginn um 9:30 starteten die Athleten der Schulen in den Disziplinen 50 m Rücken, Brust und Kraul. Stadtmeister über 50 m Rücken wurde bei den Mädchen Ilka Schade (05), bei den Jungen war Huba Pathi (03) der glückliche Gewinner.
Die schnellsten Brustschwimmerinnen und Brustschwimmer wurden Anna Heidelbach (03) und Lewin Vach (04). Den Sieg über 50 m Kraul nahmen Ilka Schade (05) und Marius Broscheid (03) mit nach Hause.

Hier findet Ihr das Protokoll.

Seite 1 von 49
Zum Seitenanfang